Dienstag, 18. November 2014

Meine Top 3 Herbstdüfte

Hallo,

Diana hat  ein sehr interessantes Thema bei ihrer Blogparade und so nehme ich mal wieder teil. Es geht um seine liebsten Herbstdüfte. Ich muss sagen, dass sich meine Herbst- und Winterdüfte nicht viel unterscheiden. Generell trage ich, bei kälteren Temperaturen, am liebsten warme und würzige Parfums.



One Direction - Our Moment

Natürlich fällt erstmal der süße, rosa Flakon auf. Aber auch der Duft ist sehr süß. Es ist ein sehr universaller Duft und man kann ihn auch im Sommer/Frühling tragen. Das Parfüm hat eine früchtige Süße und ist eher schwer.

                    

Yves Saint Laurent - Manifesto L'Éclat 

Diese Variante des Manifesto-Duftes ist leichter und damit auch am Tage zu trage. Das Parfüm riecht sehr würzig und orientalisch. Es ein bisschen nach Schokolade und Vanille. Die Haltbarkeit auf der Haut ist sehr lange und es reicht ein Spritzer.


Dolce & Gabbana - light blue Escape to Panarea
Light Blue, aus dem Hause Dolce & Gabanna, ist eigentlich kein Herbstduft, doch die LE Escape to Panarea ist würziger und schwerer. Er hat etwas zitrisches und trotzdem blumisch-orientalisches. 





































Tschüss

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt (mir) gerne Kommentare, aber bleibt bitte freundlich zu einander und zu mir. Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.